"Kultur und Gärten"

"Herzlich Willkommen" beim Verein zur Förderung der Gartenkultur e.V.

Donnerstag, 22.02.2018

19:00 Uhr
Bildervortrag:

"Von Kartoffeln, großen Bäumen und Rhododendron - Gärten und Parks in Irland"
Ort:
Seminarraum
im Besucherzentrum Park der Gärten
Elmendorfer Straße 40
Bad Zwischenahn -Rostrup

von

Herrn Dr. Hartwig Schepker, Rhododendronpark Bremen
Der Referent wird die Gäste mit auf eine Reise in das von grüner Natur geprägte Irland nehmen. Wunderschöne Steilküsten, hügelige Landschaften und eine große Zahl attraktiver Parks gilt es zu entdecken. Die Gärten Irlands sind vielleicht nicht so bekannt wie die Parks in England oder Schottland, sie sind aber immer eine Reise wert. Die Spanne reicht von hochherrschaftlichen Anwesen über beeindruckende Gehölzsammlungen bis hin zu Sammlergärten mit botanischen Raritäten. Die vielen Niederschläge und das milde, vom Golfstrom geprägte Klima lassen viele Gehölze zu wahren Giganten werden. Die Bilderreise führt einmal quer durch die Insel, vom nordirischen Mount Stewart bis hin zu den Gärten auf Garnish Island im Südwesten Irlands.
Nehmen Sie teil an dieser Reise! Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Zum Terminkalender:

> Alle kommenden Termine des Vereins finden Sie HIER


"Frühling im Park der Gärten"

> Bilder zur Einstimmung

Weiter:

> "DER VEREIN" > Zum Inhaltsverzeichnis

GEWESEN:


Busfahrt: "Tulpen und Frühjahrsblüher in holländischen Gärten"

Besuch: Im "Kneipp-Bauerngarten-Paradies"

Busfahrt: "Gärten an der Nordsee"

Busfahrt: "Gartenbau und Gärten in Südoldenburg"

Busfahrt: "Zur IGA 2017 in Berlin"

Busfahrt: "Torf im Emsland"

 
HIER kommen Sie direkt zu unseren "HEM" - Garten:
Zu Ihrer Information: >> Pflanzen des Jahres
Anmerkung aus der Mitgliederrunde:
Entsprechend dem Satz in der neuen Fassung der Vereinssatzung:
> „Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, die Förderung des Umweltschutzes und die Förderung der Pflanzenzucht“ <
hat sich unser Mitglied 'F.Lö.' Gedanken gemacht, wie die Begriffe
> Natur, Kultur, Kunst und Gärten <
logisch und optisch wirkungsvoll in unser Vereinslogo eingefügt werden könnten.
Ist doch die Natur das Wichtigste! - und die Kunst bewegt die Menschheit länger als die Gärten! Schon die Felszeichnungen in der Steinzeit sind als Kunst anerkannt.
Und der Begriff „Garten“ existiert frühestens, nachdem sesshaft gewordene Menschen Bereiche ihrer Grundstücke mit „Gerten“ gegen das Eindringen von Tieren sicherten. (Was noch lange keine „Gartenkultur“ war.)

Was meinen unsere VereinsmitgliederInnen hierzu?
Hier das "Logo": Kommentare bitte an: k.stolle@kultur-und-gaerten.de, cc:a.osterloh@gmx.de
"Der geschützte Bereich":

> Nachrichten nur für unsere Mitglieder
"Das Schwarze Brett"
(Anzeigenseite)

> Schauen Sie doch mal herein

Suchen nach

~